Family & Friends Job Menschen

Claudia Lässig

Die ultimative Handtasche – eine Wickeltasche!
Warum ich mit erwachsenen Kids plötzlich Fan von Wickeltaschen bin und was das alles mit Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu tun hat.

Eines Vorneweg! Dieser Artikel ist keine bezahlte Werbung! Ich schreibe hier aus tiefster Überzeugung und Begeisterung!

Gab es vor 22 Jahren exakt die Auswahl hässlich und unpraktisch – wir alle erinnern uns an die Penaten-Wickeltasche in Türkis, Blau und Gelb, die zwar eine Wickelauflage an Bord hatte, aber sonst recht wenig Platz zur Verfügung stellte – so gibt es heute Wickeltaschen von „Lässig“ denen man es a) nicht ansieht und b) die auch als Handtaschen unschlagbar sind.

Meine neue Lieblingstasche…

…ist eine Wickeltasche von Lässig. Seit dem Tag an dem sie per Post bei mir ankam liebe ich sie! Und hey, sogar für die enthaltenen Wickelauflage habe ich Verwendung. Sie lässt sich wunderbar als Decke zum sitzen auf Wiesen verwenden. Gerade zum Beispiel sitze ich am Neckarufer und verfasse diesen Artikel.
Sie hat unglaublich viele Taschen in die ich all mein Zeugs verstauen kann. Z. B. meine Ladekabel und Kopfhörer in dem kleinen extra Täschchen das innen an einem Haken hängt. (Wahlweise ginge hier auch der Lippenstift und die Wimperntusche hinein.)

In den letzten Tagen kam sie sehr häufig zum Einsatz, denn ich kann in ihr locker meinen Laptop inkl. meines iPads verstauen, zusätzlich noch Klamotten zum Übernachten reinstopfen und Duschzeugs mitnehmen.

Auch fürs Freibad ist sie geeignet. Im Nassfach verstaue ich einfach meinen nassen Bikini und trotzdem bleibt die mitgebrachte Technik trocken. (Ich habe eigentlich immer meinen Laptop oder das iPad dabei.)

Ich kann sie als Rucksack tragen, oder über die Schulter oder einfach nur am Haltegriff.

Was ich auch liebe ist die Optik. Sie sieht ein bisschen aus wie aus Papier. Und: Sie hat den reddot Award 2018 und den Plus X Award 2018 gewonnen.

Ich glaube ich muss nichts weiter sagen. Sie ist einfach ein Allroundtalent.

Lässig ist Lässig

Lässig bietet alles „Rund ums Kind“ in superschön! Ein Bummel durch den Online-Shop lohnt sich wirklich.

Was die Firma Lässig aber vor allem ausmacht ist ihre Liebe zur Umwelt. Hier wird sich für den Schutz von Mensch und Natur eingesetzt. Nachhaltigkeit ist dort keine strategische Worthülse, sondern eine Einstellung. Hier wird verstärkt mit recycelten, unbehandelten Materialien, deren Unbedenklichkeit kontinuierlich durch anerkannte Prüfinstitute getestet und sichergestellt werden, produziert!

Ich zu Gast bei Lässig

Was ich dort gefunden habe? Ein Unternehmen in dem der Wert der Mitarbeiter geschätzt wird. In dem es Spaß macht zu arbeiten und Teil der Lässig-Welt zu sein. Ein Unternehmen in dem Vereinbarkeit von Familie und Beruf groß geschrieben wird nicht zu letzt deshalb, weil die Eigentümer genau wissen wie schwer das machbar ist.
Eigentlich möchte man direkt sein Bewerbungsschreiben dort abgeben um möglichst schnell selbst eine „Lässig“ zu sein.
Im Showroom kam ich aus dem Staunen nicht mehr heraus. So viel schöne, praktische Sachen, dass ich es fast schon Schade finde nun schon erwachsene Kinder zu haben.
Eine Idee hat mir ganz besonders gefallen. Doch dazu will ich separat etwas schreiben.

Claudia Lässig

Claudia Lässig ist einfach super!
Vor dem Problem stehend (das wir alle hatten und haben) Familie und Beruf zu vereinbaren hat sie einfach eine Firma gegründet.
Sie ist eine Superwomen.
Das sahen auch andere so und haben sie deshalb in den Senat der Wirtschaft berufen.
Im Interview verrät sie uns wie es mit Lässig begonnen hat und was ihr persönlich wichtig ist.

Katja Friedrich mit Claudia Lässig im Interview

Lässig gibts auch hier:

Website
Facebook
Instagram
Youtube
Pinterest
Linkedin

Links zu den Artikeln der Verlosung:

Backpack
Buggy-Boom-Bag

Das findest Du sicher auch gut...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.